ES GIBT KEINE GRENZEN ZWISCHEN DER GESUNDHEIT VON MENSCH UND TIER

Sich um Tiere zu kümmern, ist eine tolle Erfahrung für Kinder, denn sie erlernen dadurch Verantwortung, Liebe und den Respekt gegenüber anderen Lebewesen. Genauso wie Erwachsene genießen auch Kinder die Freundschaft, die sie mit dem Haustier verbindet.
Diese Nähe birgt allerdings auch Gefahren, denn manche Parasiten können vom Tier auf den Menschen übertragen werden, was man auch Zoonose nennt. Spulwürmer sind insbesondere für Kinder ein Risiko, denn ihr Immunsystem ist noch nicht voll ausgereift. Wenn Sie also einen Hund oder eine Katze haben, ist es wichtig, dass Sie wissen, wie Sie Beides schützen können: die Gesundheit Ihres Haustiers und die Ihrer Familie.

DIE HÄUFIGSTEN INFEKTIONEN VERURSACHT DER SPULWURM1

  • Der direkte Kontakt mit infizierten Hunden und Katzen erhöht das Risiko einer Infektion mit Spulwürmern (Toxocara spp.) beim Menschen. Die meisten Infektionen werden durch die versehentliche Aufnahme infektiöser Eier verursacht.
  • In der Erde oder in Sandkästen können sich infektiöse Spulwurmeier befinden, die insbesondere von Kindern beim Spielen aufgenommen werden können.
  • Ursache der Kontamination ist primär der Kot befallener Hunde und Katzen, ein Hauptübertragungsweg des Spulwurms auf den Menschen.

1. Overgaauw PA. Aspects of Toxocara epidemiology: toxocarosis in dogs and cats. Crit Rev Microbiol. 1997; 23 (3): 233-51.

BEUGEN SIE EINER ÜBERTRAGUNG VOR

MIT EINER REGELMÄSSIGEN BEHANDLUNG IHRES HAUSTIERS gegen innere und äussere Parasiten

SPULWÜRMER VERURSACHEN BEIM MENSCHEN TOXOCAROSE1

  • Sie sind die mit am häufigsten im Inneren von Haustieren vorkommenden Parasiten2 und können auf Menschen übertragen werden.
  • Aufgrund ihres Spielverhaltens sind hauptsächlich Kinder gefährdet.

FLÖHE UND ZECKEN KÖNNEN ERNSTHAFTE INFEKTIONSKRANKHEITEN AUF DEN MENSCHEN ÜBERTRAGEN

  • Die Katzenkratzkrankheit wird von einem Bakterium verursacht, das vom Floh über die Katze auf Menschen übertragen wird.
  • Borreliose wird durch Zecken übertragen und kann grippeähnliche Symptome beim Menschen hervorrufen. Unbehandelt kann diese zu schweren gesundheitlichen Komplikationen führen.

1. Deshayes S, Bonhomme J, de La Blanchardire A. Neurotoxocariasis: a systematic literature review. Infection. Oktober 2016; 565-574.

2. Overgaauw PA. Aspects of Toxocara epidemiology: toxocarosis in dogs and cats. Crit Rev Microbiol. 1997; 23 (3): 233–51.

FRAGEN SIE IHREN TIERARZT NACH EINER REGELMÄSSIGEN BEHANDLUNG VON INNEN & AUSSEN

SCHÜTZEN SIE IHR HAUSTIER UND IHRE FAMILIE

FRAGEN SIE IHREN TIERARZT NACH EINER REGELMÄSSIGEN BEHANDLUNG GEGEN INNERE UND ÄUSSERE PARASITEN

FAMILIES - LEARN ABOUT - TEASER

HOLEN SIE SICH DEN EXPERTENRAT

Beantworten Sie sechs Fragen und Sie erhalten eine Behandlungsempfehlung, basierend auf den europäischen ESCCAP-Richtlinien.

HOLEN SIE SICH DEN EXPERTENRAT

Beantworten Sie sechs Fragen und Sie erhalten eine Behandlungsempfehlung, basierend auf den europäischen ESCCAP-Richtlinien.

[